Hannes Weninger

XXIV. Gesetzgebungsperiode, SPÖ

Biografie

Geb.: 10.05.1961, Neunkirchen
Beruf: Abgeordneter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXIII.–XXIV. GP), SPÖ 09.04.2008 –

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates von Gießhübl, Bezirk Mödling 1985–2005 
  • Geschäftsführendes Mitglied des Gemeinderates von Gießhübl seit 2005 
  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag 1997–2008 
  • Klubobmann des Landtagsklubs der SPÖ Niederösterreich 2003–2008 
  • Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Mödling seit 1999 Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Niederösterreich seit 1984 
  • Mitglied des Landesparteipräsidiums der SPÖ Niederösterreich seit 1984 
  • Vertretung des Österreichischen Gemeindebundes im Ausschuss der Regionen der EU (AdR) seit 2011 
  • Vertretung des Österreichischen Gemeindebundes im Kongress der Gemeinden und Regionen im Europarat

Beruflicher Werdegang

  • Post- und Telegraphenverwaltung Wien 1981 
  • Elektrotechniker bei Brown Boveri AG, Wr. Neudorf 1981 
  • Landessekretär der Sozialistischen Jugend Niederösterreich, Wien 1982–1985 
  • Landesstellenleiter des Karl-Renner-Instituts Niederösterreich 1985–2003 
  • Klubobmann der SPÖ im Niederösterreichischen Landtag 2003–2008

Bildungsweg

  • Volksschule in Würflach 1967–1971 
  • Hauptschule in Ternitz 1971–1975 
  • Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Mödling (Elektrotechnik) 1975–1980 
  • Studium der Politikwissenschaften, Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien 
  • Zivildienst, Rotes Kreuz Neunkirchen

Ehrenzeichen
GrGE

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!